Motorradfahren in Mecklenburg-Vorpommern

Weitsicht gelingt nicht jedem 160 km Chopper geeignet

Faule Biker fahren bis aufs WC

Faule Biker fahren bis aufs WC

Bis auf kleine Wegabschnitte ist die Route auch Chopper geeignet. Jedes mal wenn ich auf der A20 Richtung Rostock unterwegs bin, sehe ich ein Cross-Strecke die nie befahren wird und einen hölzernen Turm der wohl nie begangen wird. Der Turm hat es mir aber angetan. Ich wollte wissen was da so in der Landschaft herumsteht. Der Turm und das Ihn umgebende Gelände dient der Weitsicht auf die Natur. Und so die Stadtväter von Tessin: “ Um einen wunderschönen Blick auf die Stadt Tessin zu haben.” Leider haben die Selben Stadtväter versäumt, richtungsweisende Schilder in der Stadt anzubringen. Wenn Suchen mit zum Konzept gehörte, ist es natürlich gelungen. Ein weiteres Manko viel uns am Turm selbst auf. Dort gibt es ein Schild, welches darauf hinweist, dass man keinen Müll herumliegenlassen soll. Treffend schrieb jemand die Frage nach einem Mülleimer an ein anderes Schild. Das erste Schild wurde beachtet (kein Müll zu sehen) das zweite wurde Missachtet (kein Mülleimer zu sehen) Etwas Gutes hatte die Suche. Wir sind mehrfach durch die Kleinstadt geirrt. Tessin ist nichts was man unbedingt sehen sollte, aber wer den Kleinstadtscharm mag sollte sich auf jeden Fall bis zum Markt vorarbeiten. Die Häuser sind gepflegt und das Pflaster alt ehrwürdig. Nur Sonntags sollte man Tessin nicht besuchen. Unseren Touren Cappuccino haben wir in Gnoin getrunken. Früher gehörte auf jeden Markt ein Kaffee. Das ist wohl aus der Mode gekommen. In Tessin gab es kein Schild und keine Ladenbeschriftung die auf ein Laden mit Heißgetränken hinwies. Wer bei schönem Wetter eine Kleinstadttour machen möchte, dem kann ich diese Strecke empfehlen. Von Tessin in Richtung Dargun gibt es am Wegesrand noch einiges zu entdecken.

Blick auf die Stadt Tessin

Blick auf die Stadt Tessin

Ein Biker geht nur soweit wie es sein Gefährt noch sehen kann (14 m hoch)

Ein Biker geht nur soweit wie er sein Gefährt noch sehen kann (hier, 14 m hoch)