Motorradfahren in Mecklenburg-Vorpommern

Bikertreff im Schafstall Rundtour 170 km

nochmal das Schloss

Sonntag, Sommerwetter und Bikes. Alles was das Herz braucht. Wir haben seid geraumer Zeit ein Luxus Problem. Wir wissen nicht mehr wohin. Fast alle Cafés die es im Netz zu finden gibt, sind bereits abgefahren. Hier im Osten Mecklenburg-Vorpommerns. Mir fällt es immer schwerer etwas nach meinen Kriterien zu finden. Die Lauten wie folgt. Kaffee und Kuchen in schöner, naturnaher Umgebung mit netter Bedienung und Blick auf Schloss, Garten, Landschaft oder immer wieder gern, Teich, See und Bodden. Aber ab und an hat man da doch mal einen neuen Glücksgriff. Am letzten Wochenende war der Gewinner “ Alt Basedow” Schon am Eingang des Dorfes ist ein Café mit Parkplatz. Und auf dem Parkplatz stehen Motorräder. Mehr Grund braucht ein Biker nicht um sein eigenes Gefährt neben die Anderen zu stellen. Das kleine Café war direkt an der Straße. Aber das war kein Hindernis. Das Wetter stimmte uns gnädig. Und ab und an konnte man einen Blick auf andere vorbeifahrende Motorräder werfen. Früher gab es so ein Kartenspiel auf dem Motorräder abgebildet waren und man konnte den Anderen schlagen, wenn man die Bessere Maschine auf der Hand hatte. (Mit den Leistungsdaten.) Hier an der Straße sitzend, kann man das selbe mit den Originalen machen. Dabei geht es aber eher um das Wissen und erkennen der einzelnen Umbauten. Man muss herausfinden, welches Bike hier umgebaut wurde.

Kaum am Tisch, schwebte auch schon die Bedienung vorbei und nahm die Bestellung auf. Wir haben uns gerade unserer Jacken entledigt und wollten mit dem Ratespiel beginnen, da wurden wir jeh unterbrochen. Die Kuchenteller samt Kuchen klapperten auf den Gartentisch. Die Bedienung schaute uns an und bemerkte wohl zwei paar hochgezogene Augenbrauen. Schnell entgegnete sie: “ Der Kaffee kommt auch gleich”! Das habe ich noch nie erlebt, dass der Tisch innerhalb von 3 Minuten gedeckt war. Wenn die einen Rettungsdienst aufmachen, bin ich mit Spendengeldern dabei. Glücklicherweise gab es beim Essen kein Zeitlimit. Nach dem Genuss muss man natürlich etwas für die Gesundheit tun. Als rafften wir uns auf und spazierten durchs Dorf. Ein wirklich schönes Schloss hat Basedow. Und auch die älteste Barockorgel des Nordens soll hier heimisch sein. Ein wirklich schöner Ort. Basedow ist eine Reise wert. Wer keine Idee hat wohin es gehen soll, Basedow bei Malchin.

Marstall

hinterm Schloss

hinterm Schloss

Schloss Basedow

Dorf Basedow

Der Schafstall (Cafè)